AHOI AGENCY — Agentur — Talentmanagement — Berlin — Wien

Martin Loos wohnt in Berlin, Wien, wurde 1977 geboren, seine Haarfarbe ist braun, Augenfarbe ist braun, er ist 1,81 m groß und kommt aus Österreich. Er besitzt einen Führerschein für PKW, spricht Englisch (sehr gut), Spanisch (gut), kann Wienerisch, Tirolerisch, als alte Sportskanone beherrscht er Fechten, Snowboard, Ski, Schwimmen, Yoga und er beherrscht Gitarre.

Martin Loos © Elsa Okazaki
Martin Loos © Elsa Okazaki
Martin Loos © Christian Pitschl

Martin Loos wurde ausgezeichnet:

2011
Nominierung "Best Actor in a Leading Role" für "22:43" beim New York International Film Festival

Ausbildung

Schubert Konservatorium Wien

Kino Auswahl

2015
At­tack of the Le­der­ho­sen­zom­bies
Do­mi­nik Hartl
Fi­scher­film
2011
One way trip 3D
Mar­kus Wel­ter
Hes­se Greu­tertfilm, Su­per­film
2010
22:43
Mar­kus Hautz
Bil­der­fol­ge
2010
King Kongs Trä­nen
Pe­ter Kern
Na­nook­film
2008
In 3 Ta­gen bist du tot-II
An­dre­as Pro­chas­ka
Al­le­gro­film
2007
Fal­co, ver­dammt wir le­ben noch
Tho­mas Roth
mr film I ORF

TV Auswahl

2015
Berg­fried
Jo Bai­er
BR I ORF I WDR
2013
Mei So­cie­ty
T.Mair­ho­fer, P.Pra­schin­ger
Web­se­rie
2012
SO­KO Do­nau/Wien - Ganz un­ten
Er­hard Riedl­sper­ger
ORF I ZDF
2010
Der Chi­ne­se
Pe­ter Keg­le­vic
ARD I ORF
2009
SO­KO Do­nau/Wien
Er­win Keusch
ORF I ZDF
2009
SO­KO Kitz­bü­hel
Ge­rald Liegl
ORF I ZDF
2007
Tat­ort
Fa­bi­an Eder
ORF I ZDF
2006
Ku­petz­ky
Chris Rai­ber
ORF
2003
Kom­mis­sar Rex
Mi­cha­el Riebl
ORF I Sat.1
2002
Me­di­c­op­ter 117
Wolf­gang Dick­mann
ORF I RTL

Kurzfilm Auswahl

2012
Sams­tag­abend Sonn­tag­mor­gen
Tho­mas Schwen­de­mann, Mar­tin Loos
Mar­tin Loos, Ale­na Brey­er
2006
Fa­cet­ten
Erik Et­schel
FAK Wien
2005
Hier
Mar­tin Ei­den­ber­ger
FH Salz­burg
2002
Ar­mer klei­ner Mör­der
Erik Et­schel
FAK Wien
2001
Night­blind­ness
Mi­cha­el Ram­sau­er
FAK Wien
2000
He­se­kiels Schwes­ter
Tho­mas Schwen­der­mann
FAK Wien
Martin Loos © Christian Pitschl
Martin Loos © Elsa Okazaki
Martin Loos © Elsa Okazaki